Kategorien
Storys

„Depot eröffnen und 20 Euro Lehrerbonus einstreichen“ Teil 1/2

Aktuell halte ich den Wirtschaftsunterricht in einer 9ten Klasse einer Realschule und hatte den Schülerinnen dabei folgendes Angebot gemacht: „Depot eröffnen und 20 Euro Lehrerbonus einstreichen“
Ich hatte mich bereit erklärt, jeder der 30 Schülerinnen meiner Klasse, die bis März 2022 eine Depot eröffnen, einen Bonus von 20 Euro für das erste Investment zu bezahlen. Maximales Risiko für mich 600 Euro – verkraftbar – wenn die Schülerinnen dafür etwas über persönliche Finanzen lernen und Geld nicht immer nur als „Konsumgut“ sehen.
Damit es auch „in echt gilt“ wurde das Angebot als Aufgabe in MS-Teams schriftlich festgehalten (darauf haben die Schülerinnen bestanden).
Die Aufgabe wurde also wie folgt formuliert:
(1) Rede mit Deinen Eltern ob Sie für Dich ein „Juniordepot“ und ein Verrechnungskonto (=Konto) bei einer Onlinebank eröffnen würden.
Z.B bei der ING  https://www.ing.de/sparen-anlegen/direkt-depot/junior-depot/
oder hier:
https://aktionen.consorsbank.de/ev/ev_junior-depot/
(2) Wichtig ist, dass die Onlinebank folgendes anbietet:
  • kostenlose Depot- und Verrechnungskontoführung

  • Sparpläne ab 1 Euro Sparplanrate

  • eine gute Auswahl an ETF-Sparplänen müssen gebührenfrei beim Kauf sein
(3) Führe gemeinsam mit Deinen Eltern die notwendigen Schritte zur Depoteröffnung durch (z.B. Post-Ident-Verfahren und Vollmachten für die Eltern, notwendige Unterschriften, Ausweiskopie, ggf. Geburtsurkunde), tue alles notwendige bis Dein Depot und das Konto eingerichtet und online verfügbar sind.
(4) Weise deinem Lehrer die Depot- und Kontoeröffnung nach.  Ich überweise dann 20 Euro und Du kannst mit dem investieren in einen ETF beginnen (Wichtig: Du brauchst also kein eigenes Geld!)
Z.B. könnte folgender weltweit in 3900 Unternehmen investierende ETF für Dich interessant sein: https://www.de.vanguard/professionell/produktart/etf/aktien/9505/ftse-all-world-ucits-etf-usd-distributing
Achtung: Ich mache hier keine Anlageberatung sondern gebe nur meine persönliche Sichtweise an Euch weiter
Hier könnt Ihr selbst mit unterschiedlichen Sparraten und Zinsen Euer Vermögen nach einigen Jahren ausrechnen:  https://www.zinsen-berechnen.de/fondsrechner.php
Auf www.finanzen.net könnt Ihr Infos zu vielen Wertpapieren bekommen: z.B. zu den größten 40 Unternehmen in Deutschland https://www.finanzen.net/index/dax, die im „DAX“=Deutsche Aktienindex zusammengefasst sind.
Am Aktienmarkt sind historisch belegt ca. 5-8% pro Jahr erzielbar, wenn man nicht in einzelne Aktien investiert, sondern in fast alle Unternehmen gleichzeitig die alle an der Weltwirtschaft teilhaben.
Bei Fragen kommt bitte gerne auf mich zu
Hinweis: die Erledigung dieser Aufgabe hat keinen Einfluss auf Eure Noten in Wirtschaft! – Versteht es als Chance die Ihr wahrnehmen könnt. Der Lehrerbonus wird nur bezahlt, wenn der Nachweis bei mir bis Ende März 2022 vorgelegt wurde.
Seit gespannt, welche Rückmeldung der Vater einer Schülerin, der Filialleiter einer lokalen Bank ist, mir über seine Tochter zukommen lies und natürlich wie ich darauf reagiert habe…..

Eine Antwort auf „„Depot eröffnen und 20 Euro Lehrerbonus einstreichen“ Teil 1/2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner