Kategorie: Lesen für Erfolg

Die Fähigkeit NEIN zu sagen – das Nein und der Erfolg

Was unterscheidet den Verlierer vom Gewinner? Manchmal reicht es sich nur eine einzige Fähigkeit anzuschauen – NEIN. Ein kraftvolles und ehrliches Nein sagt sich nämlich gar nicht so leicht. Genau deshalb ist diese Fähigkeit so mächtig. Doch warum Nein? Weiterlesen „Die Fähigkeit NEIN zu sagen – das Nein und der Erfolg“

Werbeanzeigen

Die Angst vor Armut – erkennst du ihre Symptome?

Ängste sind Teil des Menschen. Keiner kann ohne sie leben und überleben. Sie schützen und vor Dummheit und Schaden. Keiner von uns muss mehr Angst vorm Säbelzahntiger haben, heute gibt es andere Ängste. Dieser Angst ist jeder schon begegnet, sie ist stark und wenn sie die Kontrolle gewinnt kann sie erheblichen Schaden anrichten. Dabei bemerkt man sie manchmal gar nicht. Wie sieht also Angst vor Armut aus?

Weiterlesen „Die Angst vor Armut – erkennst du ihre Symptome?“

Deep Work – endlich mal richtig konzentrieren lernen

Arbeit dehnt sich immer so weit aus, wie wir es zulassen. Je mehr Zeit wir für Arbeit einräumen, desto länger wird sie auch dauern. Das ist schon fast so etwas wie ein Gesetz. Extrem Produktive Menschen haben gelernt wie sie dieses Gesetz manipulieren können. Was ist, wenn ich meine Zeit für bestimmt Aufgaben begrenze, sodass ich gezwungen bin, sie auch in diesem Zeitfenster zu erledigen?

Weiterlesen „Deep Work – endlich mal richtig konzentrieren lernen“

Die Tools der Mentoren – welche Bücher lesen die Supererfolgreichen?

Ich habe das Buch noch nicht einmal zu Ende gelesen, doch will auf keinen Fall Zeit verschwenden und dieses Buch nicht sofort teilen. Was zunächst auf Amazon aussah, wie ein 0815 Get-rich-quick Ratgeber aussah entpuppte sich für mich als das wohl wichtigste Buch, das mir bisher begegnet ist. Weiterlesen „Die Tools der Mentoren – welche Bücher lesen die Supererfolgreichen?“

Affirmationen für mehr Erfolg – Meine Affirmationen aus >>Denke nach und werde reich<<

Eine Affirmation ist ein selbstbejahender Satz, der durch ständige Wiederholungen Teil von uns werden soll. Ich entwerfe sozusagen beschreibende Sätze, die eine Version meiner Selbst beschreiben, die ich annehmen möchte. Die Wiederholung führt dazu, dass sich diese Vorstellungen einprägen und Handlungen auslösen, die uns in Richtung meiner Vorstellung führen. Dabei sind natürlich keine Zaubersprüche gemeint. Man kann sich das so vorstellen, als würde man für sich selbst ein unterstützendes Umfeld schaffen. Weiterlesen „Affirmationen für mehr Erfolg – Meine Affirmationen aus >>Denke nach und werde reich< <"

Einen Arsch voll Geld haben – 8 Mythen die Dich daran hindern von Dan Lok

Wer mich kennt wird wissen, das Dan Lok in meinen Augen ein großartiger Unternehmer und Mentor ist. Ich werde mich auf GeldistFreiheit noch oft mit seinen Methoden beschäftigen. In seinem Buch F.U. Money erklärt er 8 Mythen, die Dich daran hindern an dein F.U. Money zu kommen. Was F.U. Money ist erkläre ich dir in einem anderen Artikel (gemeint ist aber: einen Arsch voll Geld haben).

Welche Mythen über Reichtum glauben wir, die aber völliger Bullshit sind, Herr Lok?

Weiterlesen „Einen Arsch voll Geld haben – 8 Mythen die Dich daran hindern von Dan Lok“

Cashflow Quadrant von Robert Kiyosaki

Wissen schützt vor Risiko, Enttäuschung und falschen Vorstellungen.

Bekannt durch die Geschichten von seinem reichen Papa zeigt uns Robert Kiyosaki in seiner Fortsetzung von Rich Dad Poor Dad in welche Kategorien wir Menschen nach ihrem Umgang mit Geld und Zeit einordnen können. Warum? Wenn ich genau weiß wo ich mich befinde und genau weiß wo ich hin will, ist es unendlich viel leichter mein Verhalten an mein Ziel anzupassen! Für Kiyosaki reichen da schon vier simple Kategorien. Willst Du wissen, zu welcher Du gehörst? Weiterlesen „Cashflow Quadrant von Robert Kiyosaki“

Lesen für Erfolg – Rich Dad Poor Dad #2

Lektion 6: Arbeite, um zu lernen, nicht für Geld

„Für meinen gelehrten Vater war ein sicherer Job das Wichtigste, für meinen reichen Vater das Lernen.“ S191

„Vor ein paar Jahren interviewte eine Journalistin Robert in Singapur. Im Laufe des Gesprächs gestand sie ihm, sie wolle ein Bestseller-Autor werden so wie er. Aber ihre Romane, die alle ganz toll fanden, brachten keine nennenswerten Erfolge. Robert schlug vor, sie solle ein Verkaufstraining besuchen. Die Reporterin war beleidigt. Sie sagte, sie habe einen Master in Englischer Literatur und begreife nicht, wie ein Verkaufstraining ihr helfen solle. Weiterlesen „Lesen für Erfolg – Rich Dad Poor Dad #2“

Lesen für Erfolg – Rich Dad Poor Dad Teil #1

„Dieses Buch ist allen Eltern auf der ganzen Welt gewidmet – den ersten und wichtigsten Lehrern eines Kindes“

Was lernen wir eigentlich über Finanzen, wenn wir groß werden? Die meisten von uns nicht besonders viel, und dann meistens auch von Menschen die selbst keine finanzielle Bildung haben.

„Wer viel Geld verdient kann sich viel kaufen.“

„Gute Schulnoten sorgen für ein gutes Gehalt.“

„Mein Haus ist die wichtigste Investition.“

„Mehr Geld würde mir helfen meine Schulden abzubauen.“ Weiterlesen „Lesen für Erfolg – Rich Dad Poor Dad Teil #1“