Kennst Du die CENTs Deiner Idee? – Mit diesen Fragen kannst Du Dein Produkt idiotensicher planen!

Ideen kommen und gehen. Manche kommen uns genial vor! >>Das ist DIE Idee<<, doch wie können wir eine Idee testen, ohne Risiko einzugehen? Dafür gibt es hier ein Set an Fragen; wenn Du sie alle beantwortet hast, bist Du bereit Deine Idee in die Tat umzusetzen und endlich erfolgreich zu sein!

Dafür brauchen wir nur CENTS

Control (Kontrolle)

Von was ist die Ausführung Deiner Idee (Produkt) abhängig? – kann es zum Beispiel nur in einem bestimmten Supermarkt verkauft werden oder nur bei Facebook verbreitet werden? Welche Limitationen gibt es auf dieser Ebene?

Wenn ja, wie können diese Limitationen gemildert werden?

Hat Dein Produkt sekundäre Abhängigkeiten? – ist es zum Beispiel von speziellen Partnern, Lieferanten, Herstellern, Importeuren oder Vertriebskanälen abhängig?

Entry (Einstieg)

Was sind die Einstiegsbarrieren für Dein Produkt? (z.B. Zustimmungen, Erlaubnisse, Kapital)

Welche Ressourcen, Vermögenswerte oder Beziehungen (Neworking) können Dir den Einstieg erleichtern?

Braucht Dein Produkt umfangreiche Ressourcen (Geld, Zeit, Netzwerke) oder besondere Koordination mit anderen (z.B. Zusagen von Lieferanten etc.). Kann Dein Konzept in zwei Tagen umgesetzt werden? – in zwei Monaten?

Wie wird Deine Konkurrenz auf Dein Produkt reagieren? – hält Dein Produkt das aus?

Need (Bedarf)

Hast Du ALLE Attribute der schon vorhandenen Produkte identifiziert? – was gibt es wirklich schon und warum funktionieren diese Produkte?

Ist Deine Erneuerung oder Verbesserung wertvoll genug, um für Deinen Zielkunden tatsächlich einen Wertgewinn im Vergleich zur Konkurrenz zu erzielen?

Kannst Du diesen Wertgewinn so kommunizieren, dass er für Deinen Zielkunden eindeutig erkennbar ist?

Wie monetarisierst Du Dein Produkt? – Was sind Deine verschiedenen Verkaufsmodelle?

TIME (Zeit)

Welche Ressourcen brauchst Du, um Dein Geschäft von DEINER Zeit unabhängig zu machen?

Welche Prozesse kannst Du outsourcen, um Dein Geschäft von DEINER Zeit unabhängig zu machen?

Welche Herausforderungen kommen diesbezüglich in der Zukunft auf dich zu? – Wo könnte das Geschäft wieder abhängig von DEINER Zeit werden?

SCALE (Skalierung)

Gibt es schon Mittel, Vertriebskanäle, oder Partner, die Deine Zielgruppe effektiv erreichen können? – Wer sind Deine Zielgruppenbesitzpartner (ZGB, ein Begriff der Firma Mehr Geschäft; Quellenangabe, keine Werbung)

Wie ist die Ökonomie der Skalierbarkeit Deines Produktes? – Finanzierungsmittel, Infrastruktur, Mitarbeiter – was davon ist nötig, um das Geschäft zu skalieren?

Gibt es Hürden, in der Skalierbarkeit? – zum Beispiel die Kostenstruktur oder Lieferkette?

Wenn Du alle Fragen fundiert beantworten kannst, geht es weiter! Jetzt bist Du so weit, Deine Idee in der Praxis zu testen.

Woher habe ich die CENTs?

UNSCRIPTED: Life, Liberty, and the Pursuit of Entrepreneurship (Anzeige)

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.