Mein Bondora Portfolio – kopieren oder kritisieren. Was taugt mein Portfolio?

Der nächste Teil der Bondora Artikel-Serie. Nicht nur drüber sprechen, sondern auch vormachen. Heute teile ich mein aktuelles Portfolio! (es sind sogar 3 Portfolios + Go&Grow). 9000€ sind bereits investiert, jetzt müssen wir ihre Entwicklung abwarten. Ich zeige dir genau wie meine Einstellungen bei den einzelnen Portfolios aussehen. Taugen meine Einstellungen was?

Dieser Artikel stellt keine Anlageberatung dar. Ich teile hier meine persönlichen Erfahrungen mit der Plattform Bondora und geben Einblicke in mein eigenes Handeln. Für professionelle Anlageberatung bin ich NICHT qualifiziert!

Übersicht

Übersicht-min.PNG

Go&Grow

Hier parke ich einen Teil meines Kapitals. Es ist schnell verfügbar (sofort) und wird mit fast 7% verzinst. Jeden Tag kommen die Zinsen rein. Es ist für mich sehr motivieren zu sehen, dass diese Anlage tatsächlich jeden Tag wächst! Es gibt mir das Gefühl, dass ich zumindest im Ansatz verstanden habe bzw. umgesetzt habe mein Geld für mich arbeiten zu lassen. Fühlt sich gut an, sieht gut aus!

Go&Grow-min

Mein aktuelles Go&Grow Konto. Ziel ist es hier 20.000€ abzulegen, die in Ruhe wachsen sollen aber jederzeit verfügbar sein müssen! Von den Zinsen kaufe ich mir jeden Monat neue Bücher.

Bevor du weiterliest, kannst Du kurz Dein Bondora Konto eröffnen (dauert ca. 3 Minuten). Bis zum Ende des Artikels schuftet Dein Geld schon für Dich! +5€ Startbonus. Melde dich direkt über meinen Partnerlink an: Bondora P2P Kredite (Anzeige)

Die Zinsen von Go&Grow benutze ich, um mir jeden Monat neue Fachbücher zu kaufen. Ein Luxus, wie ich finde, und auch noch völlig kostenlos, da ich selbst keinen Finger dafür rühre!

3 Portfolios – Übersicht

Portfolio Pro Übersicht-min.PNG

Durchschnittszins-min.PNG

Portfolio 1: Risiko Portfolio

Haupt-Portfolio-min.PNG

Portfolio 2: Ausgeglichenes Portfolio

Div-Portfolio-min.PNG

Portfolio 3: Hochrisiko-Portfolio

HR-Portfolio-min.PNG

Mit diesen drei Portfolios teste ich verschiedene Risikostufen. Wo ist das perfekte Gleichgewicht zwischen größtmöglicher Verzinsung und geringster Ausfallrate?
Portfolio 1 ist bei ca. 35% angesetzt mit nur wenigen HR Krediten (höchstes Risiko). Portfolio 2 soll Ausfälle auffangen, indem in alle Risikostufen investiert wird. Portfolio 3 Testet (zunächst mit geringem Einsatz) wie hoch ich die Zinsen treiben kann, bzw ob eine radikale Hochrisikoinvestition im vgl. zu moderaten Anlagen wirklich mehr Ertrag bringt. Kann ich mit meiner Taktik den durchschnittlichen Bondora Investor überbieten? (10% Jahresnettorendite ca.)

 

Wenn Du bis jetzt noch keinen Account erstellt hast, bekommst Du jetzt nochmal die Chance Dein Konto zu eröffenen. Als Geschenk bekommst Du 5€ zum durchstarten! Klick hier, um direkt zu Bondora zu kommen. (Anzeige)

 

Hast du die anderen Bondora Artikel schon gelesen? Wenn nicht, dann klick jetzt hier:

Bondora Go&Grow – Das neue Tagesgeld mit 6x mehr Zinsen als das Standard-Tagesgeld!

Bondora P2P Kredite – Passives Einkommen durch Privatkredite

 

Beste Grüße,

-Julius

8 Gedanken zu “Mein Bondora Portfolio – kopieren oder kritisieren. Was taugt mein Portfolio?

  1. Pingback: Bondora P2P Kredite – Passives Einkommen durch Privatkredite – Geld ist Freiheit

  2. Pingback: Bondora Go&Grow – Das neue Tagesgeld mit 6x mehr Zinsen als das Standard-Tagesgeld! – Geld ist Freiheit

  3. Pingback: Was hat sich verändert im Oktober (18) – Geld ist Freiheit – Geld ist Freiheit

  4. Pingback: Automatisch Reich werden mit diesem System | Geld ist Freiheit

  5. Pingback: Die drei Anlagemöglichkeiten mit den höchsten Zinsen | Geld ist Freiheit

  6. Pingback: Sparen mit Sinn – Wer umdenkt, spart besser! | Geld ist Freiheit

  7. Pingback: Das Privileg der Freiheit – FU Money | Geld ist Freiheit

  8. Pingback: Die 9 Eigenschaften eines idealen Unternehmens – von Dan Lok | Geld ist Freiheit

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.