Beginne hier

Ich habe mir das Ziel gesetzt ein Buch zu schreiben, ein Buch über die Einfachheit der Geldanlage und wie man das am besten in Deutschland macht. Mit Hilfe der Kommentare auf dieser Webseite möchte ich Anregungen und Diskussionen darin einfliessen lassen.

Dabie werde ich einzelne Beiträge schreiben, nicht unbedingt in chronologischer Reihenfolge, so wie das für ein Buch erforderlich wäre, aber immer umfassend und passend zur jeweiligen Überschrift. Aus den Überschriften sollen sich so die Kapitel des Buches Stück für Stück ergeben.

Den Namen des Buches gibt es schon: „Für Simon“ mit dem Untertitel „Geld ist Freiheit“. Es ist für meinen im Jahr 2021 18 gewordenen Sohn Simon geschrieben – der typisch für diese Alter noch kein tiefes Interesse am Thema „Geld“ hat. Wenn er einmal „groß“ ist soll Ihn dieses Buch anleiten, wie er seine Finanzen mit ein paar einfachen Dingen im Griff hält und langfristig erfolgreich sein Geld für sich arbeiten lassen kann.

Leider ist es in Deutschland so, das dazu in den Schulen nichts gelehrt wird. Wir alle, vorallem die jungen Menschen, stehen einer übermächtigen Finanzindustrie mit endlos vielen komplizierten Finanzprodukten und den üblichen Glaubenssätzen der Gesellschaft – meist denen der Eltern – zum Thema Geld gegenüber.  Hier zwei Beispiel: „Schulden sind schlecht“ oder „Über Geld spricht man nicht“.

Nimm aktiv teil an diesem „Buchprojekt“. Dabei ist es unerheblich, ob Dein persönliches Ziel FIRE (Financial Independence Retire Early, finanzielle Unabhängigkeit), Absicherung im Alter, Teilzeit beim gleichem verfügbaren Einkommen wie bei Vollzeit, Kündigung und einen andern Job annnehmen oder sparen für eine große Investition ist.

Als ehemaliger Banker kenne ich die Finanzindustrie recht gut, zudem arbeite ich aktuell als Lehrer in einer bayerischen Realschule, habe selbst drei Kinder und kenne den Bildungsstand in Sachen „Geld“ unserer Schulabgänger daher ganz genau. Er ist leider „Null“, da Geld in vielen Fällen nur dazu dient konsumiert zu werden.

Doch dieses Buch wird auch ein Leitfaden für diejenigen sein, die schon im Berufsleben stehen oder schon kurz vor der Rente. Es ist nie zu spät seine Finanzen in die eigenen Hände zu nehmen und Schluss damit zu machen nur die Anlageberater, Fondsfirmen, Banken oder nur die Anderen reich zu machen.

Schreibe mir gerne eine Kommentar zu einem meiner Blog-Einträge oder eine klassische Email an eric@geldistfreiheit.de.

Eric

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner